Facialisparese

Lähmung der Gesichtsmuskulatur durch neurologische Erkrankungen oder Operationen, bei welchen der Gesichtsnerv (N. facialis) beispielsweise beschädigt wurde.

Die Gesichtsmuskulatur kann gelähmt und die Wahrnehmung taktiler Reize stark eingeschränkt sein.

Durch Verbesserung der Wahrnehmung und Muskulaturübungen kann diese Parese durch verschiedene starke Reize reduziert respektive behoben werden.

 

 

© 2018 Logopädische Praxis MAY | Im Weidig 10 | 63785 Obernburg | +49 (0) 6022 / 20 49 40 | info@may-logo.de | www.may-logo.de