Dysarthrie

Neurologisch bedingte Sprechstörung bei Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Tumorerkrankung, Entzündungen oder neurologische Erkrankungen im Gehirn wie z.B.: Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Chorea Huntington oder Amyotrophe Lateral Sklerose. Das Sprachverständnis sowie das Lesen und Schreiben sind intakt.

Die deutliche Aussprache, tiefe Atmung, kräftige Stimme oder orofaciale Muskelgleichgewicht können geschwächt sein.

© 2018 Logopädische Praxis MAY | Im Weidig 10 | 63785 Obernburg | +49 (0) 6022 / 20 49 40 | info@may-logo.de | www.may-logo.de